Adrian Fuchs

Business Developer Manager, M2M/IoT Swisscom AG, Zürich

Energieersparnis dank Vernetzung

Mit dem Low Power Network werden auf einen Schlag unzählige neue IoT-Anwendungen, -Produkte und –Dienstleistungen realisierbar. Dank der grossen Reichweite und dem geringen Stromverbrauch, können „autonome“ Geräte nun ohne permanente Stromzufuhr direkt in die ganze Welt kommunizieren. Durch intelligente Steuerungen von Beleuchtungsanlagen, Heizungen und anderen Anlagen, kann der Stromverbrauch um bis zu 50% gesenkt werden.

Seit knapp drei Jahren beschäftigt sich Adrian Fuchs bei Swisscom mit dem Thema Internet der Dinge. Seit März 2016 ist er speziell zuständig für das Business Development für das Low Power Network.

Donnerstag, 11. Mai 2017 
10.45 – 11.05 Uhr

Forum 1: Halle 9.0 A/B

Zurück