Krispin Romang

Stv. Geschäftsführer Swiss eMobility, Bern

Die Autowende

Die Disruption der Automobilindustrie verändert unsere Mobilität wie vor 100 Jahren der Umstieg vom Pferd auf das motorisierte Fahrzeug. Politischer Druck, technologische Entwicklungen, neue Marktakteure mit neuen Geschäftsideen und Interessen formen unsere Art der Fortbewegung um. Im Zentrum dieser Entwicklungen steht der elektrische Antrieb.

Krispin Romang ist zuständig für den Bereich Elektromobilität bei der Mobilitätsakademie des TCS und stv. Geschäftsführer des Verbandes Swiss eMobility. Er ist dort zuständig für den Bereich Politik und koordiniert unter anderem das Schnellladeprojekt EVite und die Plattform Ladenetz Schweiz. Krispin Romang ist Betriebsökonom FH und lebt in Bern.

Donnerstag, 11. Mai 2017 
11.05 – 11.25 Uhr

Forum 2: Halle 9.0 C/D

Zurück